Das Vierseithofcafé
LANDCAFÉ • HOCHZEITEN • EVENTS

Wir heißen dich herzlichst Willkommen!
Bitte beachten: Unser Landcafé ist geschlossen.

Ihr möchtet auf unserem Vierseithof heiraten? 

Dann findet ihr dazu unsere extra Seite unter

 www.diehochzeitsscheune.de


Liebe Gäste und Freunde,

wir danken euch herzlichst für eure Besuche unseres sonntäglichen Cafés in den vergangenen Jahren seit 2009. Unser bisher ganzjährig geöffnetes Sonntags-Café bleibt von nun an bis auf weiteres geschlossen. Wir schließen unser Landcafé nicht nur über die Feiertage oder vorübergehend aufgrund der erneut vorherrschenden Pandemie-Situation, sondern beenden das bisherige euch bekannte Konzept des immer wieder sonntags öffnenden Hofcafés.

Die Hintergründe sind vielseitig: Nicht nur die letzten 1,5 Jahre in einem Ausnahmezustand haben viel Kraft gekostet, doch tragen bei dieser Entscheidung auch erheblich bei. Wir konnten uns gerade in den letzten zwei, drei Jahren über immer mehr und mehr liebe und neue Gäste, vor allem im Sommer, freuen. Zuletzt hatten wir in diesem Sommer regelmäßig über 200 Gäste in unseren 4 Stunden der wöchentlichen Öffnungszeit zu Gast. Das war organisatorisch und personell nicht nur in diesen vier Stunden eine enorme Herausforderung, sondern auch in der detaillierten Vor- und Nachbereitung, von der Back- und Personalplanung bis hin zur Buchhaltung. Trotz so zahlreicher Gäste war das bis zuletzt wirtschaftlich nicht tragbar, auch weil wir persönlich immer und immer wieder alles für euch, unsere Gäste, so gern mit viel Detailliebe und Herzblut hergerichtet haben. Mit Kaffee und Kuchen kann man eben bei so einem aufwändigen Konzept nicht genügend Umsatz erbringen, um all die Kosten zu stemmen. Da können wir noch so viel Gäste in kürzester Zeit besuchen. Die Kosten steigen ebenso exponentiell. Wir leben seit vielen Jahren vor allem von den lange im Voraus und detailliert abgestimmten und geplanten Hochzeiten auf unserem Hof. Selbstverständlich finden weiterhin auch alle geplanten Hochzeiten und anderen gebuchten Veranstaltungen auf unserem Hof statt. Wir sind nur inzwischen an den Punkt gekommen, wo wir uns schweren Herzens von unserem Sonntags-Café-Konzept verabschieden müssen. Wichtig ist es uns nämlich auch, insbesondere wieder einen persönlicheren und familiäreren Kontakt zu unseren treuen Gästen zu bekommen. Das heißt, einmal wieder Zeit für ein Gespräch mit netten Menschen zu haben. Wir möchten nicht nur „auf Masse“ Kuchen backen, viel Verantwortung für ein Team aus 20 fleißigen Helfern tragen, mit einem hohem Arbeitspensum den Sommer vorbeirauschen sehen, um bei all dem Stress damit am Ende nicht einmal seinen Lebensunterhalt verdient zu haben. Wir sind sehr dankbar für all die vielen bisherigen Besuche und besonderen Sonntage mit euch! Danke!

Wir steigen einmal aus dem Hamsterrad aus, schauen welche Strebe sich ersetzen lässt, damit das Rad dann wieder besser läuft – ohne Hetze für uns Hamster und ohne quietschendes Rad für euch Gäste. Wir werden uns in den kommenden Wochen und Monaten neu sortieren und schauen, wie wir sicher im Sommer 2022 auch einmal wieder sonntags für euch unseren Hof öffnen. Fest steht aber, wir werden auch dann nicht mehr regelmäßig den Hof sonntags als Café öffnen, sondern mit einem neuen Konzept bei kleineren Gästezahlen schöne, besondere Stunden auf unserem Vierseithof bieten. Bis dahin wird es uns auch nicht langweilig, denn vieles ist in den vergangenen Jahren auf dem Hof und im Haus liegen geblieben, was erledigt werden will. Zugleich freuen wir uns auf die kommenden Hochzeiten in 2022, die nun ab Januar im Detail final geplant und organisiert werden – und für 2023 gibt es inzwischen auch weit mehr als ein Jahr schon Anfragen, die bearbeitet werden möchten. ;)

Wir danken euch für eure bisherige Unterstützung. Der Dank gilt insbesondere unseren treuen Gästen, die uns über viele Jahre immer wieder besuchen und unterstützen: Danke! Und seid nicht traurig: Es wird weitergehen, nur anders, aber schöner – für euch und für uns – so ist das Ziel. Ein großer Dank gilt natürlich auch unserer Familie und unseren Freunden – dazu zählen wir auch unser fleißiges Team, was nun ein paar Wochen Pause hat, bevor es dann im Frühjahr erstmal mit den Hochzeiten wieder weiter geht! 

Wir kommen wieder, das ist gewiss! Bleibt gesund und uns treu! Wir lassen es euch hier wissen, sobald wir uns sortiert haben und euch Neues präsentieren können.

Bis dahin in dieser erneut besonderen Zeit alles Gute für euch, vor allem Gesundheit!




Schön, dass du zu uns gefunden hast! Wir laden dich ein - auf unseren detailverliebt dekorierten Vierseithof zu hausgebackenen Kuchen und Torten.  Bei gutem Wetter lässt es sich am schönsten unter unserem großen Walnussbaum aushalten. Im Frühling und Sommer kannst du dabei unser benachbartes Storchenpaar beobachten und unser Eis schlemmen.

Im Winter verweilt es sich am besten mit deinen Liebsten am knisternden Kaminfeuer in unserem kleinen Café-Gastraum zwischen dem alten Gemäuer des einstigen Kuhstalls mit viel Charme.

In jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken - drinnen wie draußen. Und viel schöne Deko, Accessoires und Kleinmöbel im skandinavisch-natürlichen Look und Vintage-Stil für dein Zuhause haben wir in unserem kleinen Hofladen zum Erwerben.

Bei Impressionen findest du einige Bilder von unserem Hof, unserem Café, unserer Scheune sowie von einigen Hochzeiten, die wir hier im Sommer liebend gern veranstalten.

Schau dich ruhig ein wenig um und besuch uns ganz bald einmal!


Bis gleich, 

Familie List vom Vierseithofcafé


Tortenbestellungen sind vorübergehend nicht mehr möglich.


Wir haben übrigens auch einen Onlineshop!
 https://www.nordicvintage.de 


 


Ihr möchtet mehr über uns erfahren?
„Herzlich Willkommen auf unserem familiengeführten Vierseithof!“   Familie List


Dieser alte Bauernhof wurde im 18. Jahrhundert von unseren (Ur-) Urgroßeltern erbaut und ist somit seit Generationen im Besitz unserer Familie List. Wir leben selbst schon seit Kindesalter auf diesem Hof und arbeiten tagtäglich mit viel Herzblut daran, hier alles, was einmal von unseren Vorfahren erschaffen wurde, weiterhin am Leben zu erhalten und mit neuem Leben zu erwecken. Viele Generationen vor uns haben hier als Landwirte gelebt und geschuftet. Kühe, Pferde, Schweine, Hühner, Enten wurden einst auf diesem Hof in den Stallungen gehalten. Kartoffeln, Möhren, Rüben, Tomaten, Gurken und allerlei Obst wurden auch von Heinz und Irmgard – unseren (Ur-)Großeltern – noch bis nach der Jahrtausendwende im großen Garten hinter der heutigen Fest-scheune angebaut. Wir haben hier nun den Wechsel von der Landwirtschaft auf die Gastwirtschaft gewagt – und sind sehr froh darüber.

Seit nun über 10 Jahren gibt es „Das Vierseithofcafé  •  land.wirt.schaft“

Mit der Idee eines „Hofladens mit Café“ ist Katja List 2009 in die Selbständigkeit gestartet. Schnell wuchs das Interesse der Gäste auf unserem Hof nicht nur Kuchen zu essen, sondern auch in ungezwungener Atmosphäre zu feiern. So hat sich in den letzten Jahren unheimlich viel getan. Mittlerweile sind wir im Sommer eine beliebte Hochzeitslocation und feiern in diesem Jahr bereits die 100. Hochzeit auf unserem Hof. Von der Idee des Hofladens ist leider nicht mehr viel übrig, aber unseren Bezug zur Landwirtschaft, in dem wir unseren Ursprung sehen, bleiben wir stets treu. Im Namen des Cafés steckt daher bewusst dieser Begriff und auch auf dem Hof finden sich viele Utensilien und Maschinen, mit denen einst unsere Urgroßeltern gearbeitet und gelebt haben.

Immer wieder sonntags begrüßen wir Sie von 14 bis 18 Uhr zur Kaffeezeit – sowohl im Sommer unter unserem großen Walnussbaum als auch im Winter, im alten Kuhstall mit Kamin.

Gern richten wir Ihre persönliche Veranstaltung auf unserem Hof aus.

Von Januar bis April bzw. Oktober bis Dezember sind gemütliche Feiern mit bis zu 40 Gästen gern im alten Kuhstall mit Kamin möglich. Detailverliebte Dekoration, idyllischer Kerzenschein und das beruhigende Flackern des Kaminfeuers sorgen für eine besondere Atmosphäre. Feuerkörbe auf dem Innenhof und eine große Outdoor-Lounge runden das Ambiente ab. Melden Sie sich gern per Mail, um eine persönliche Beratung zu vereinbaren.

Hinweis:  Unsere urige Festscheune besitzt kein Heizsystem und ist daher nur in der Sommersaison nutzbar und meist sehr frühzeitig für Hochzeiten ausgebucht.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram